Bernsteinköpfchen "Traut"
Hermann Brachert, 1941

Historisches
Kalenderblatt

 

 

 

 

April 2017

Herzogin Dorothea - 470. Todestag


» Zum Kalenderblatt
» Zum Archiv


 

Aktuelle Publikation

Tilsit - die Stadt ohne Gleichen!

Tilsit - die Stadt ohne Gleichen!

für nur 4,00 €
» Zum Museumsladen


 

Mitarbeiter


» Zu unseren Mitarbeitern


 

Kontaktinformationen



Kulturzentrum Ostpreußen
Schloßstr. 9
91792 Ellingen/Bay.

Öffnungszeiten:

Dienstag–Sonntag
10–12 und 13–17 Uhr
(April–September)


10–12 und 13–16 Uhr
(Oktober–März)

Telefon 09141 86440
Telefax 09141 864414

» Kontaktaufnahme

Veranstaltungen

Dauerausstellung zur Geschichte und Kultur Ostpreußens auf dem Wetzstein bei Lehesten, Thüringer Wald
vom 01.01.2010 bis 31.12.2010
Beschreibung:
Dauerausstellung zur Geschichte und Kultur Ostpreußens auf dem Wetzstein bei Lehesten, Thüringer Wald


Das Ostpreußenzimmer im Altvaterturm auf dem Wetzstein bei Lehesten/Thür.

Preußische Allgemeine Zeitung vom 11. Juli 2009 Siebter Stock: Ostpreußen Der »Altvaterturm« in Thüringen hat ein neues Zimmer

35 Meter Zeugnis ostdeutscher Kultur Das Ellinger Kulturzentrum Ostpreußen hat nun im neu errichteten Altvaterturm bei Lehesten in Thüringen eine Ausstellung über Ostpreußen eingerichtet. Bei der Einweihung sprach der stellvertretende Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen Dr. Wolfgang Thüne. Auf dem Wetzstein bei Lehesten im Thüringer Wald wurde im Jahre 2000 mit dem Bau des über 35 Meter hohen »Altvaterturmes« begonnen, die Fertigstellung erfolgte 2004. Erbauer waren Heimatfreunde aus Sudeten-Schlesien, die 1976 in Langgöns den »Altvaterturm Verein« gegründet hatten. Der Turm ist eine Nachbildung des bis 1959 auf dem Praded (Altvaterberg) im mährischen Altvatergebirge existierenden Türures. Der neu errichtete Turm dient als Erinnerungs- und Begegnungsstätte. In der St. Elisabeth-Kapelle im Untergeschoß sind Ortsgedenktafeln für Städte und Gemeinden angebracht, aus denen Sudetendeutsche aufgrund der Benesch-Dekrete vertrieben wurden. Im Erdgeschoß befindet sich eine Gaststätte, die Obergeschosse werden für Ausstellungen zu den ehemaligen deutschen Siedlungsgebieten genutzt. Das oberste Geschoß dient als Aussichtsplattform. Die Landsmannschaft Ostpreußen hat im siebten Geschoß dieses Turmes ein Zimmer angemietet, welches das Kulturzentrum Ostpreußen. Ellingen als Ostpreußenzimmer ausgestaltete. Auf insgesamt 18 Tafeln werden die Geschichte Ostpreußens, Kirchen, Burgen, Schlösser, berühmte Persönlichkeiten des Landes sowie Landschaften und Naturräume erläutert. Gäste kamen sogar aus der Schweiz Auch die Zeit des Zweiten Weltkrieges mit Flucht und Vertreibung finden dort Erwähnung. Zudem ist ein Abschnitt der Ausstellung der Erläuterung der Aufgaben des Kulturzentrums Ostpreußen in Ellingen vorbehalten. Die Einrichtung der Ausstellung wurde bereits 2008 von Dr. Roman Gogan, einem wissenschaftlichen Mitarbeiter des Kulturzentrums Ostpreußen, vorgenommen. Zu der Einweihung des Ostpreußenzimmers, die vom BdV-Chor »Harmonie« aus Bad Lobenstein umrahmt wurde, hatten sich rund 70 Personen aus ganz Deutschland und der Schweiz eingefunden. Dr. Wolfgang Thüne, der stellvertretende Sprecher der Landsmannschaft Ostpreußen, gab einen anschaulichen Abriß der Geschichte des Ostpreußenlandes. Wolfgang Freyberg, der Direktor des Kulturzentrums Ostpreußen in Ellingen, erläuterte die Gesichtspunkte für die Gestaltung des Raumes. Auch Kurt Weese, der Vorsitzende des Altvaterturmvereins, sprach ein Grußwort. Schließlich bedankte sich Edeltraud Dietel, die Vorsitzende der Landesgruppe der Landsmannschaft Ostpreußen in Thüringen, bei allen Unterstützern des Projektes. (mef)

Dauerausstellung zur Geschichte und Kultur Ostpreußens

Das neugestaltete Ostpreußenzimmer im Altvaterturm

 
« Zurück
 

Historisches
Kalenderblatt

 

 

 

 

April 2017

Herzogin Dorothea - 470. Todestag


» Zum Kalenderblatt
» Zum Archiv


 

Aktuelle Publikation

Tilsit - die Stadt ohne Gleichen!

Tilsit - die Stadt ohne Gleichen!

für nur 4,00 €
» Zum Museumsladen


 

Mitarbeiter


» Zu unseren Mitarbeitern


 

Kontaktinformationen



Kulturzentrum Ostpreußen
Schloßstr. 9
91792 Ellingen/Bay.

Öffnungszeiten:

Dienstag–Sonntag
10–12 und 13–17 Uhr
(April–September)


10–12 und 13–16 Uhr
(Oktober–März)

Telefon 09141 86440
Telefax 09141 864414

» Kontaktaufnahme